EVANGELISCH FREIKIRCHLICHE GEMEINDE

Dümmlinghausen

 

 

Über uns

 

 

WER WIR SIND


 

Die Evangelisch-freikirchliche Gemeinde Dümmlinghausen besteht seit 1899. Damals trafen sich mehrere Familien in einem Privathaus zum Gottesdienst. Ebenfalls wurden dort sonntags Kinderstunden abgehalten. 1913 konnte ein Gemeindehaus in der Hagener Straße gebaut werden, 1955 erfolgte eine Erweiterung. Das heutige Gemeindehaus steht an gleicher Stelle und wurde 1983 nach Abriss des alten Hauses errichtet.

 

Die Gemeinde zählt sich zur weltweiten Brüderbewegung, die wie viele andere evangelische Freikirchen und Gemeinschaften in der Mitte des 19. Jahrhunderts mit dem Ziel der Glaubenserneuerung entstanden. Die Bezeichnung Brüdergemeinde leitet sich aus einer Aussage ab, die Jesus Christus traf: "... einer (d. h. Jesus Christus) ist euer Lehrer, ihr alle aber seid Brüder." (Die Bibel, Matthäus-Evangelium, Kapitel 23, Vers 8). Der Name hebt also kein Geschlecht hervor, sondern drückt die geschwisterliche Gestaltung des Gemeindelebens aus, die nicht unterscheidet zwischen Klerus und Laien.

 


 

"Evangelisch" kommt von "Evangelium" und bedeutet: "Die gute Nachricht". Diese Nachricht steht im Mittelpunkt unserer Verkündigung und unseres Gemeindelebens. Gott hat sich den Menschen durch seinen Sohn Jesus Christus als heiliger und liebender Vater zu erkennen gegeben. Er bietet uns Vergebung und einen Neubeginn für unser Leben an.

 


 

"Freikirchlich" bedeutet, dass wir vom Staat unabhängig sind und uns nicht aus Kirchensteuern finanzieren, sondern durch freiwillige Spenden der Gemeindeglieder. Frei bedeutet für uns auch die persönliche Entscheidung des Einzelnen zum Glauben, zur Gemeinde und zur Mitarbeit. Der Gedanke der Freiwilligkeit prägt das Leben und die Aufgaben unserer Gemeinde.

 


 

"Gemeinde" bedeutet, dass wir gemeinschaftlich Gott die Ehre geben wollen durch Lob und Anbetung. Als Christen brauchen wir einander und erfahren in der Gemeinschaft gegenseitige Hilfe und Korrektur für den Alltag. Wir sind offen für Verbundenheit und Zusammenarbeit mit Christen anderer Gemeinden, die das Anliegen teilen, auf der Basis der Bibel den Glauben an Jesus Christus zu wecken und zu fördern. Als Gemeinde haben wir uns Ziele gesetzt, die wir gemeinsam anstreben und die das Leben der Gemeinde bestimmen sollen:

 

• GOTT ANBETEN

• GEMEINSCHAFT LEBEN

• IM GLAUBEN WACHSEN

• EINANDER DIENEN

• DAS EVANGELIUM VERKÜNDEN

 

WAS UNS WICHTIG IST


 

Die Bibel ist das verbindliche und gültige Wort Gottes an die Menschen. Sie bezeugt, dass jeder Mensch Gottes Liebe persönlich erfahren und neues Leben erhalten kann: "Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn [Jesus Christus] gab, damit jeder, der an ihn glaubt [...] ewiges Leben hat." Lesen Sie [mehr ...]

 

 

WAS BEI UNS LOS IST


 

Neben dem sonntäglichen Gottesdienst treffen wir uns regelmäßig in verschiedenen Gruppen wie: Sonntagsschule, Mädchenjungschar, Frauenkreise I und II, Jugend-Bibelkreis ... [mehr ...]